Lebensgefährlich: Lose Radmuttern an Auto entdeckt

0
Symbolfoto.

Bildquelle: Wolfgang Lückenkemper/Pixelio.de

GEROLSTEIN. Am Mittwochvormittag, 21. Mai, wurde während eines Werkstattbesuches festgestellt, dass an einem Hyundai, der vorher in der Nähe des Krankenhauses in Gerolstein auf einem Parkplatz abgestellt gewesen war, alle Radmuttern gelöst worden waren.

Glücklicherweise kam es während der Fahrt nicht zu einer Gefährdung des Fahrzeugführers.

Sollte es noch zu weiteren, ähnlichen Vorfällen gekommen sein, bittet die Polizei Zeugen und Geschädigte, sich bei der Polizeiwache Gerolstein (Tel.: 06591 9526 0) zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.