Unbekannte zerkratzen Schweicher Schulgebäude

1

Bildquelle: Presseportal.de

Die Außenfassade des Stefan-Andres-Gymnasiums in Schweich wurde erheblich beschädigt – Polizei sucht Zeugen

SCHWEICH. In der Zeit von Donnerstag, 15. Mai, 16.30 Uhr bis Montag, 19. Mai, 12 Uhr, haben bisher unbekannte Täter insgesamt 22 Alu-Verbundplatten zerkratzt, wobei offenbar scharfkantige Steine als Tatwerkzeug dienten.

Es wurden Namenszüge und sonstige Schriftzeichen in die Außenfassade des Schulgebäudes gekratzt.

Der Sachschaden wird auf 7000-8000 Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schweich (Tel.: 06502-91570 oder 915734 , pischweich@polizei.rlp.de).

1 KOMMENTAR

  1. Langsam aber sicher sollte man sich mal Gedanken darüber machen,ob in Schweich eine höhere Sicherheitspräsenz nicht vielleicht sinnvoll wäre. Schweich ist schon lange nicht mehr das kleine Dorf in dem ich aufgewachsen bin und noch kein Neubaugebiet, Gymnasium oder Industriegebiet dort ansässig waren. Mit der Stadt und dem sich daraus ergebenen Bevölkerungswachstum ist auch die Kriminalität gewachsen und somit auch die Straftaten.
    Ich wäre wie auch beim Vorbild Trier für eine Fußstreife in der Stadt. Diese könnte vom Ordnungsamt oder einer privaten Sicherheitsfirma übernommen werden.
    Denn wie man sieht,scheut es solche Täter auch nicht,wenn die Polizeiwagen,wie in diesem Fall genau gegenüber ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.