UPDATE: Unbekannter bedroht junge Familie mit Messer – Verdächtiger verhaftet

3
Polizei, Blaulicht
Symbolfoto

Bildquelle: Arno Bachert / pixelio.de

SAARBURG. Wie die Polizei Saarburg mitteilte, konnte nach Zeugenhinweisen ein in Konz wohnender, 28-jähriger Mann als Tatverdächtiger ermittelt und vorläufig festgenommen werden. Er wurde polizeilich vernommen. Gegen ihn wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Der mit einem Messer bewaffneter Mann trat am gestrigen Dienstagabend, 20. Mai, gegen 23.15 Uhr aus einem Gebüsch in der Nähe des Karthäuser Bahnhofes und forderte einen 22-jährigen Mann und seine 21-jährige Freundin, die mit ihrer 10 Monate alten Tochter auf dem Weg zu ihrem dort abgestellten Auto waren, auf, stehen zu bleiben.

Das Paar konnte sehen, dass der Mann ein Messer in der Hand hatte und stieg daraufhin sofort in das Auto ein und verriegelte die Türen. Der Täter ging daraufhin auf die Beifahrerseite, wo der Mann saß, und versuchte die Tür zu öffnen. Als ihm dies nicht gelang, schlug er mit der Faust gegen das Fenster. Die Frau startete daraufhin das Fahrzeug und fuhr in Richtung „Merzlicher Straße“. Sie konnte noch sehen, dass der Täter in Richtung Bahnhof ging, wo zu diesem Zeitpunkt ein Zug einlief.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 20 bis 25 Jahre alt,
  • ca. 180 cm groß,
  • schlanke Figur,
  • brauner Afrolook,
  • grünes Basketballshirt mit einer aufgedruckten Zahl (weiße Schrift)

Die Polizeiinspektion Saarburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet in diesem Zusammenhang Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich des Karthäuser Bahnhofes aufgehalten haben, sich mit ihr unter der Telefonnummer 06581/9155-0 in Verbindung zu setzen.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.