Mit 1,6 Promille in den Straßengraben

2

Bildquelle: Uwe Schlick/pixelio.de

25-Tonner aus Osteuropa in der Eifel verunglückt

STADTKYLL. Ein mit 25 Tonnen Dämmstoff beladener Sattelzug aus Osteuropa ist am Mittwoch gegen 8 Uhr an der Ausfahrt Schönfeld bei Stadtkyll (Eifelkreis Bitburg-Prüm) verunglückt.

Der Lastzug befuhr die B 51 aus Richtung Köln kommend in Fahrtrichtung Trier und kam in Höhe der Ausfahrt Schönfeld nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug liegt gänzlich im Graben, der Verkehr wird durch die Straßenmeisterei an der Unfallstelle vorbei geführt.

Der betrunkene Fahrzeugführer (über 1,6 Promille) hat sich bei dem Unfall nicht verletzt. Dennoch hat eine notärztliche Überprüfung vor Ort stattgefunden.

Im Rahmen der Bergungsarbeiten wird es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt. Es wird nachberichtet.

2 KOMMENTARE

  1. Lebenslanges Fahrverbot ist hoffentlich die Folge. Absolut unverantwortlich. Wenn der mit so einem Koloss irgendwo reinrennt, bleibt nichts von den anderen Straßenteilnehmern übrig

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.