Ortsvorsteherwahl in Olewig am 24. August

1

Bildquelle: Stadt Trier

TRIER. Einstimmig votierte der Stadtrat in seiner nur vier Minuten dauernden Sitzung am vergangenen Montag für den 24. August als Wahltermin der Ortsvorsteherin/des Ortsvorstehers von Olewig.Eine mögliche Stichwahl findet am 7. September statt. Wegen einer ungültigen Kandidatur kann am kommenden Sonntag, 25. Mai, im Stadtteil Olewig keine neue Ortsvorsteherin beziehungsweise kein neuer Ortsvorsteher gewählt werden. Der von der Freien Demokratischen Partei (FDP) nominierte Kandidat wohnt nicht in Olewig, sondern in Mitte/Gartenfeld.

Wählbar sind auf Ortsbezirksebene aber nur die Bewerber, die tatsächlich dort gemeldet sind.

1 KOMMENTAR

  1. Die in einer Trierer Tageszeitung genannten Zahlen sind doch sowas von unrealistisch!
    Mal ne kleine Rechnung: Für die 4 Min Sitzung am Montag erhalten die 56 Räte je 10 Euro.
    Bei der Rechnung der Stadt wurden z.B. nicht die Personal-und Sachkosten nicht richtig berechnet als da wären: Personal Sitzungsdienst und Hausmeister für Vor-/Nachbearbeitung der Ratssitzung, Kosten für die zusätzliche Öffnung der Wahllokale. Zusatzkosten für die Briefwähler. Extra Arbeit für Presseamt wegen vieler pressanfragen und Mehr-bedarf im Amtsblatt, Das Personal, das bei der Wahl anwesend ist ( an einem Sonntage ca. 14 Stunden= 28 Überstunden/pro Beamten)+ Arbeitsaufwand für nochmalige Versendung Briefwahlunterlagen uvm.
    Die schuld alleine der FDP zu geben ist Falsch. Ja , für die ist es peinlich. Aber die Kontrollinstanzen haben vollkommen versagt: Das Wahlbüro, das die Listen als Vorlage erstellt, der Wahlausschuß, der die Listen Prüfen soll und der Sitzungsdienst und das Presseamt, der das alles Aufbereitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.