Online-Infopaket von und für Jobeinsteiger

0

Bildquelle: IHK Trier

TRIER. Tausend Wege führen in die Berufswelt – deshalb will die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier jungen Menschen künftig noch mehr Orientierung bieten. Sie beteiligt sich fortan an der Kampagne „check2. Duale Berufsbildung. Der direkte Weg zur Karriere“ der IHK Koblenz. Jugendliche können sich über das Webportal www.check2.de über ihre berufliche oder schulische Zukunft informieren und untereinander austauschen.

Die Internetseite erklärt, wie eine duale Ausbildung abläuft, was die Unterschiede zum Studium sind, stellt Berufsbilder vor, informiert über Einstiegsbedingungen, offene Ausbildungsstellen, Praktika und Karrierechancen. Das Herzstück von check2 ist der Azubi-Blog: Industriekaufleute, Köche, Mediengestalter & Co. aus der Region Koblenz – und nun auch Trier – berichten dort von ihrem beruflichen Alltag. So können junge Menschen, die sich bereits in einer dualen Ausbildung befinden, denjenigen, die vor der Berufswahl stehen, praktische Tipps und persönliche Einblicke vermitteln. Gleichzeitig stehen ihnen natürlich auch die Ausbildungsexperten der IHKs mit Rat und Tat zur Seite.

Seit seinem Start 2011 hat sich check2 dank seiner Präsenz bei Facebook (mit mehr als 7000 Fans), Twitter und Google+ auch zu einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne entwickelt. So können Unternehmen dank des Azubi-Blogs mit ihrem Ausbildungsangebot kostenfrei nicht nur im Internet, sondern auch in den sozialen Netzwerken vertreten sein.

Ausbildungsbetriebe, die sich daran beteiligen möchten, erhalten weitere Informationen bei der IHK Trier unter Telefon (0651)9777-320 /704 /340.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.