Fällung von zwei Platanen aus Sicherheitsgründen

1

Bildquelle: Archiv

TRIER.  Am Krahnenufer sollen frühestens ab Mittwoch, 21. Mai, zwei Platanen gefällt werden, weil deren Stämme in den Verkehrsraum hineinragen und zu erheblichen Gefahren führen können. Ein Rückschnitt kann dieses Sicherheitsproblem nach Angaben des städtischen Grünflächenamts nicht lösen.
In Absprache mit der Unteren und Oberen Naturschutzbehörde wurden die Bäume auf Habitatstrukturen und eventuellen Besatz untersucht. Nester, Baumhöhlen oder -spalten wurden nicht festgestellt. Sollten während der Fällung besetzte Behausungen besonders geschützter Arten auffallen, führt dies zur Unterbrechung der Arbeiten und unverzüglicher Rücksprache mit den Naturschutzbehörden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.