Zwei Leichtverletzte nach Vorfahrtsmissachtung

0

SCHÖNDORF. Am vergangenen Samstag, 17. Mai, befuhr der Fahrer eines „Ford Fusion“  gegen 11.55 Uhr die Bergstraße in Schöndorf und wollte nach links auf die Hauptstraße abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer „Peugeot“-Fahrerin, die die Hauptstraße aus Richtung Pluwig kommend in Richtung Holzerath befuhr.
Bei der anschließenden Kollision wurden beide Personen leicht verletzt. Die freiwillige Feuerwehr von Schöndorf musste ausgetretene Betriebsstoffe entfernen. Zudem befanden sich je ein Rettungswagen aus Trier und Hermeskeil an der Unfallstelle. Zusätzlich befand sich noch ein Rettungshubschrauber mit Notarzt vor Ort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.