Achtung: Gefahr durch eingeschlagene Nägel

0

Bildquelle: Polizei Saarburg

SERRIG. Am Freitag, 16. Mai, wurden in Serrig von Anwohnern, im Bereich der Ortsausfahrt in Richtung „Panshaus“, auf der linken Seite der dortigen Feld- und Waldwege Nägel aufgefunden.

Diese ca. 20 cm langen Nägel wurden im Fahrbereich der Wege mit der „angeschliffenen“ Spitze nach oben in den Boden geschlagen, so dass sie beim Begehen bzw. Befahren der Wege nicht unerhebliche Personenschäden und/oder Sachschäden verursachen könnten.

Nicht auszuschließen ist, dass weitere solche Nägel in Feld- und Waldwegen im Bereich der Ortslage Serrig ausgebracht wurden.

Für sachdienliche Hinweise setzen sie sich bitte mit der Polizei in Saarburg (Tel. : 06581-91550) in Verbindung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.