Maibaum in Kirf abgesägt

0
Die Feuerwehr fällte einen umsturzgefährdeten Maibaum in Kirf.

Bildquelle: Steil.TV

KIRF. Wieder einmal stand der Maibaum in Kirf im Mittelpunkt eines Feuerwehreinsatzes. Dieses Mal wohl das letzte Mal. Die Feuerwehr zerlegte den Stamm am heutigen Donnerstag.

Der Maibaum, der bereits in den letzten Wochen zu Ermittlungen der Polizei führte (lokalo berichtete) drohte aufgrund starker Winde zu kippen und umzustürzen. Da der Stamm oberhalb der Verankerung bereits angesägt wurde und von den Verantwortlichen in Kirf nur niotdürftig gesichert wurde, verlor die Konstruktion seine Stabilität. Die Feuerwehren aus Kirf und Saarburg wurden zur technischen Hilfeleistung gerufen und entschlossen sich, den Stamm in Einzelteile zu zerlegen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.