Zweiradkontrolle im Stadtgebiet

0

Bildquelle: Arno Bachert / pixelio.de

TRIER. Im Rahmen einer Sonderkontrolle überprüften Beamte der Polizeiinspektion Trier am Mittwoch, 14. Mai, Mofas, Mopeds und Motorräder.

Hierbei wurden insgesamt 7 Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Daneben wurden 23 weitere Verstöße gegen verkehrsrechtliche Bestimmungen geahndet, sowie zahlreiche Mängelberichte ausgestellt. Die Polizeiinspektion Trier wird auch in Zukunft ähnliche Kontrollen durchführen. (red)

 

1 KOMMENTAR

  1. Komisch. heute wird Kontrolliert. Gestern war ich Augenzeuge, als ein Streifenwagen aus der Gerberstraße in die Saarstraße abbog und anhielt, weil eine Radfahrerin vom Gehweg kommend über den Zebrastreifen fuhr. Und was macht der Polizist? Einen Strafzettel schreiben? Mitnichten. verwarnt die Radlerin mündlich aus dem offenen Fenster und fährt weiter. Die Radlerin auch. Diesmal entgegen der Richtung auf dem Gehweg.

  2. Guck mal an. Es ist schönes Wetter. Da kommen die Beamten des Präsidiums mit den wenigsten stunden im ganzen Land(Quelle: GdP)mal raus und machen ne kleine Kontrolle. Richtige Polizisten machen sowas jeden tag, sogar auch mal in der Nacht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.