Überschlag mit PKW

0

Bildquelle: © Polizei Idar-Oberstein

MITTELREIDENBACH. Am Mittwoch, 14. Mai, gegen 11.30 Uhr ereignete sich auf der B 270 bei Mittelreidenbach (Landkreis Birkenfeld) ein Verkehrsunfall, bei dem der 19-jährige Fahrer schwerverletzt wurde.

Der Fahrer befuhr die B 270 aus Sien kommend in Richtung Idar-Oberstein und verlor vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Audi. Er kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in einem Waldstück zum Stehen.

Der Fahrer, der mehrere Knochenbrüche erlitt, befreite sich selbst aus seinem Fahrzeug. Er war bei Bewusstsein und ansprechbar. Zur Versorgung wurde er ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht.
Durch die eingesetzte Feuerwehr wurde der Verkehr geregelt und der PKW geborgen.

Auto auf Dach

Im Fahrzeug befand sich noch der Hund des Fahrers, dieser wurde von einem Tierarzt versorgt.

Die Meldung eines Verkehrsteilnehmers, dass das verunfallte Fahrzeug brennen würde, bestätigte sich nicht. Vermutlich konnte Rauch wahrgenommen werden, welcher durch die ausgelösten Airbags entstand.

Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Die B 270 war für ca 45 Minuten einseitig gesperrt. (red)

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.