Gefährliche Straftat

0

MORBACH. In der Nacht vom Donnerstag, 8. Mai, auf den folgenden Freitag, wurden auf dem Parkplatz des Alten- und Pflegeheims in der Raiffeisenstraße in Morbach (Landkreis Bernkastel-Wittlich), etwa 50 Nägel verstreut.

Am Montag, 5. Mai, waren bereits sogenannte Pappnägel auf der K 100, im Bereich der B 269, von einem Verkehrsteilnehmer aufgefunden worden.


Bis jetzt wurden bei der Polizei keine Beschädigungen bekannt. Sollten Fußgänger oder Fahrzeugführer geschädigt bzw. gefährdet worden sein, werden sie gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gleiches gilt auch für Zeugen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Morbach (Tel.: 06533/93740) erbeten. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.