Aktuelle Meldungen der Polizei Idar-Oberstein

0

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Dienstag, 13. Mai, kam es gegen 13.35 Uhr im Begegnungsverkehr in der Otto-Decker-Str/B41 zu einer Kollision zwischen zwei Bussen.

Beide fuhren in eine dortige, auf Grund von Abrissarbeiten vorhandene Engstelle und kollidierten seitlich miteinander. Beide Busse waren mit Fahrgästen besetzt. Verletzt wurde niemand.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Diebstahl von Einachskipper

WEIDEN. Im Zeitraum vom 3. Mai, 15 Uhr bis zum 9. Mai, 16 Uhr wurde ein landwirtschaftlicher Einachskipper entwendet. Dieser stand im Tatzeitraum etwa 150 Meter außerhalb der Ortslage Weiden, ca 10 Meter neben der K 21.

Der Kipper hat grüne Bordwände und ein rotes Fahrgestell. Mehr ist nicht bekannt.

Es ist zu vermuten, dass diese Tat in Zusammenhang steht mit einem ähnlichen Fall in der Ortslage Asbach. Dort wurde im gleichen Zeitraum ein Mulcher entwendet.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781-561-0) zu wenden.

Verkehrskontrolle

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Dienstag, 13. Mai, wurden von 15 bis 19 Uhr im Bereich Rhaunen sowie im Stadtgebiet stationäre Verkehrskontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden 20 Fahrzeugführer gebührenpflichtig verwarnt, da sie ohne Sicherheitsgurt unterwegs waren. Bei fünf Fahrzeugen wurden Mängel festgestellt beziehungsweise fehlten mitzuführende Dokumente. Eine Strafanzeige wurde gegen einen Rollerfahrer gefertigt, der sich einer Kontrolle durch Flucht entzog, alkoholisiert unterwegs war, einen Verkehrsunfall verursachte sowie keine gültige Fahrerlaubnis hatte.

Hund greift Fahrradfahrerin an – Besitzerin flüchtig

IDAR-OBERSTEIN. Am gestrigen Dienstag, 13. Mai, befuhr eine Fahrradfahrerin gegen 19.12 Uhr die Vollmersbachstraße, als sie plötzlich von einem nicht angeleinten Hund gejagt wurde.

Laut eines Zeugen versuchte die Hundehalterin noch, den Hund durch Rufen zurückzubeordern, was allerdings nicht gelang. Der Hund behinderte die Fahrradfahrerin derart, dass diese stürzte und anschließend mit dem Rettungswagen zur Versorgung ins Klinikum gebracht werden musste.

Die Hundehalterin entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Frau zu kümmern. Sie soll ca. 20 Jahre alt sein und blondbraune Haare haben. Sie ging in Richtung berufsbildende Schule. Hinweise zu dem Hund liegen bislang nicht vor.

Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781-561-0) zu wenden. (red)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.