IHK Trier bietet Innovationssprechtage an

0

Bildquelle: IHK Trier

TRIER. Wer neue Produkte, Verfahren oder Leistungen entwickeln will, den berät die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier bei ihren Innovationssprechtagen am 28. Mai und 30. Juli über Forschungsprogramme, Finanzierungsmöglichkeiten und wichtige Ansprechpartner.

Termine für Einzelgespräche können jeweils für 10, 12, 14, 15 oder 16 Uhr vereinbart werden.

Innovationsfähigkeit ist die Voraussetzung für ein wettbewerbsfähiges Deutschland und damit für nachhaltiges Wachstum, für Wertschöpfung und Beschäftigung. Dabei stehen die Unternehmen unter einem ständigen Anpassungsdruck, um sich am Markt behaupten zu können. Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie die EU unterstützen insbesondere den Mittelstand bei notwendigen Investitionen. Diese Förderprogramme sollen die Innovation auf Grundlagen neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse forcieren. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.