Unfallflucht und ein „Tunnelraser“ in Bernkastel

0

LIESER. Hohen Sachschaden verursachte eine Autofahrerin am vergangenen Samstagabend, 10. Mai, bei einem Verkehrsunfall in Lieser. Nach der Kollision mit einem geparkten PKW stellte sie ihr Fahrzeug in einer anderen Straße ab.

Zeugenhinweise führten die eintreffende Polizeistreife zum Fluchtort, wo die Verursacherin angetroffen wurde. Da der Verdacht der Alkoholisierung bestand, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet.

„Tunnelraser“ in Bernkastel-Kues

BERNKASTEL-KUES. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am gestrigen Sonntagabend, 11. Mai, im Tunnel Bernkastel staunten die Beamten nicht schlecht, als sie einen italienischen Sportwagen mit 100 km/h messen konnten.

Dem 48-jährigen Fahrer aus dem Raum Hunsrück, der die Höchstgeschwindigkeit damit um 100 Prozent überschritten hatte, droht nun ein hohes Bußgeld sowie ein Fahrverbot. (red)

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.