Bewaffneter Raubüberfall in Trier-Tarforst

0

TRIER. Am späten Freitagabend, 9. Mai, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Trier-Tarforst. Ein maskierter Täter bedrohte einen Angestellten mit einer Schusswaffe und erbeutete die Tageseinnahmen. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung der in der Nähe befindlichen Sportanlagen.

Bei dem Überfall befanden sich keine Kunden in der Tankstelle. Der Tankstellenangestellte blieb durch den Überfall unverletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 175 cm, trug schwarze Schuhe, eine schwarze Hose, eine schwarze Jacke mit Kapuze, ein schwarzes Baseballcap mit weißen Streifen am Rand und bei der Tatausführung ein Tuch o.ä. im Gesicht.

Zeugen für den Vorfall werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei (Tel.: 0651/9779-2290) in Verbindung zu setzen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

1 KOMMENTAR

  1. Und wann war das genau? Finde ich ja schon unheimlich genug, aber sonst wird doch immer exakter beschrieben oder taeusche ich mich?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.