Kurioser Feuerwehralarm in Konz

0

KONZ. Starke Rauchentwicklung, ausgelöst durch den Schwelbrand eines Blumentopfes in der Römerstraße 64 in Konz, rief am Freitag, 9. Mai, gegen 17 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Konz auf den Plan.

Ausgerüstet mit Atemschutzgeräten konnte die Feuerwehr Konz die Ursache schnell feststellen und den Brandherd löschen. Im Erdgeschoss des Gebäudes hatte ein Blumentopf auf dem Balkon gebrannt und die starke Rauchentwicklung verursacht.

Nach Aussage des Pressesprechers der Feuerwehr Konz, Ralf Maxheim, waren Personen nicht gefährdet. Es kam zu keinen relevanten Schäden.

Im Einsatz war die Feuerwehr Konz mit drei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz, der Rettungsdienst aus Konz und die Polizeiinspektion Konz. Über die Ursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.