19-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0

WITTLICH. Am heutigen Mittwoch, 7. Mai, wurde eine 19-jährige Fahrzeugführerin auf der L 64, in Höhe der Einmündung nach Wallscheid, schwer verletzt.

Sie befuhr gegen 7.50 Uhr die L 64 von der Autobahnausfahrt Manderscheid kommend in Richtung Laufeld.

In einer Rechtskurve kam sie aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit links von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit einem Bushaltewartehäuschen. Dann drehte sie sich mit ihrem PKW und stieß mit der Beifahrerseite gegen zwei Bäume. Schließlich kam sie nach Durchbrechen eines Zaunes zum Stillstand.

Durch die Wucht des Anpralls wurde der Motorblock aus dem Fahrzeug geschleudert.

Die Fahrerin wurde durch andere Verkehrsteilnehmer aus dem Fahrzeug geborgen und zur Behandlung duch das Deutsche Rote Kreuz in ein Krankenhaus gebracht.

Insgesamt enstand ein Sachschaden von schätzungsweise 12 000 Euro. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.