Gefährliches Bremsmanöver

0

FÖHREN/SCHWEICH. Am Samstag, 3. Mai, kam es um 19.25 Uhr auf der Autobahn A 1 zwischen den Anschlussstellen Föhren und Schweich zu einem Verkehrsunfall bei dem der Unfallverursacher flüchtete.

Ein PKW-Fahrer befuhr die A 1 auf der rechten Fahrspur in Richtung Saarbrücken. In Höhe der Ortschaft Bekond wurde er von einem silbernen BMW mit Saarbrücker Kennzeichen überholt. Dieses Fahrzeug bremste dann plötzlich ohne zwingenden Grund vor ihm stark ab. Der nachfolgende PKW wich auf die linke Fahrspur aus, um ein Auffahren zu vermeiden. Dabei kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß mit einem auf der linken Fahrspur überholenden PKW.

Der ausweichende PKW und der überholende PKW wurden beschädigt. Es entand ein Sachschaden von ca. 6 000 Euro. Der silberne BMW mit SB-Kennzeichen entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiautobahnstation Schweich (Tel.: 06502/91650 oder per Mail pastschweich@polizei.rlp.de ) in Verbindung zu setzen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.