Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Densborn

0

DENSBORN. Am Sonntagnachmittag, 4. Mai, ereignete sich um 15.55 Uhr bei Densborn (Verbandsgemeinde Gerolstein) ein Verkehrsunfall, an welchem drei PKW beteiligt waren und insgesamt vier Personen verletzt wurden.

Ein 46-jähriger Autofahrer aus dem Vulkaneifelkreis befuhr mit seinem PKW die L 24 von Mürlenbach kommend in Richtung Densborn.

Hier wollte er nach links in den Ort Densborn einbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden PKW, weshalb beide Fahrzeuge im Einmündungsbereich frontal zusammenstießen.

Das Fahrzeug des Unfallverursachers wurde dabei herumgeschleudert und stieß auch noch gegen den nachfolgenden PKW, der entgegenkommende Wagen kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Insgesamt wurden vier Fahrzeuginsassen verletzt, sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, an zwei der drei Fahrzeuge entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Im Einsatz waren das DRK, der Rettungshubschrauber, die Feuerwehr Densborn, die Straßenmeisterei Gerolstein, ein Abschleppdienst, sowie die Polizei Daun. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.