Schwerer Unfall auf der B 51 bei Bitburg

0

BITBURG. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B 51 sind am Sonntag, 4. Mai, drei Menschen verletzt worden, mindestens einer davon schwer. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich auf der viel befahrenen B 51 zwischen Trier und Bitburg kurz vor der Abfahrt zum Flugplatz Bitburg, als zwei Fahrzeuge frontal zusammenstießen. Wie es zu diesem Zusammenstoß kam, ist derzeit noch völlig ungeklärt.

Ein Mensch wurde bei dem Zusammenprall so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Außerdem wurden noch zwei Personen leicht verletzt. Die B 51 war zwei Stunden lang komplett.

Im Einsatz waren neben der Polizei und dem Rettungshubschrauber unter anderem Rettungswagen aus Bitburg, Badem und Echternacherbrück sowie die Feuerwehr Bitburg. (wir)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.