Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0

FELL. Ein 12-jähriger Junge befuhr am Mittwoch, den 30.April, gegen 15.40 Uhr, mit seinem Fahrrad die Friedensstraße in Fell und wollte anschließend nach rechts in die Neustraße einbiegen. Hierbei verlor der Junge offenbar die Kontrolle über sein Fahrrad und beachtete nicht die Vorfahrt eines 64-jährigen PKW-Fahrers, der mit seinem Fahrzeug die Neustraße in Richtung Büdlicherbrück befuhr.

Es kam daher zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der Junge schwere Verletzungen erlitt. Der Junge wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mittels Rettungshubschrauber (Air Rescue Luxemburg) zur weiteren Behandlung in eine Spezialklinik verbracht.

Im Einsatz waren weiterhin ein Rettungsfahrzeug der Rettungswache Schweich, die Notärztin der Rettungswache Trier-Ehrang, sowie die Polizeiinspektion Schweich.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Neustraße kurzfristig gesperrt werden. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.