Regionalliga: Trier zu Gast in Frankfurt

0

TRIER. Nach dem Sieg gegen die U23 des FSV Mainz 05 am vergangenen Wochenende, steht für die Trierer Eintracht am Samstag (3. Mai, 14 Uhr, Volksbank-Stadion in Frankfurt) das Auswärtsspiel gegen die Zweitvertretung aus Frankfurt an. Für beide Mannschaften heißt es in dieser Saison nur noch, die letzten Spiele sauber über die Bühne zu bringen.

Es wird das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften sein. Die  Frankfurter werden nach der Saison ihre U23 abmelden. Möglich macht dies ein Papier der DFL, das den Bundesligaclubs erlaubt, das Amateurteam vom Spielbetrieb zu befreien. Ähnlich wie Bayer Leverkusen sehen die Frankfurter Verantwortlichen den Nutzen in der U23 nicht mehr. Viele Spieler schaffen den Sprung in die erste Mannschaft direkt aus der A-Jugend oder werden zum Sammeln von Spielpraxis an andere Vereine ausgeliehen.

Bevor die Mannschaft vom Spielbetrieb zurückgezogen wird, lautet das Motto für viele Talente: „Zeigen, was man kann.“ Mit 38 Punkten rangiert die Eintracht aus Frankfurt zurzeit auf Platz 13 der Tabelle. Mit der Niederlage im letzten Spiel gegen Neckarelz war Trainer Alexander Schur dennoch nicht ganz unzufrieden: „Es war kein ansehnliches Spiel. Meine Mannschaft konnte ihr technisches Können nicht zeigen und hat sich dann vom Gegner einlullen lassen. Vom Kämpferischen und Läuferischen her hat sie alles gegeben und alles in die Waagschale geworfen.“ Ähnliches dürfte auch auf die Trierer zukommen, die nach dem Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Mainz wieder Selbstbewusstsein getankt haben dürfte. (bas)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.