Dreiste Reifendiebe

0
Symbolfoto

Bildquelle: wikipedia.de

TRIERWEILER. Dreiste Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag, 29. April, über 100 Autoreifen aus einer Lagerhalle in Trierweiler-Sirzenich gestohlen. Die Polizei warnt vor dem Ankauf des Diebesgutes.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei müssen die Einbrecher zwischen Montagnachmittag, 17.10 Uhr und Dienstagmorgen, 8.30 Uhr, in die Lagerhalle einer Autofirma in der Straße „Auf Wolfsgang“ eingebrochen sein. Sie durchtrennten das Vorhängeschloss und entwendeten insgesamt 110 Neureifen der Marken Semperit und Conti sport contact 5 im Wert von über 5.000 Euro.

Die Polizei warnt vor dem Ankauf der Reifen.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Verbleib der Reifen machen können, werden gebeten, sich mit der Kripo Trier (Tel.: 0651/9779-2290) in Verbindung zu setzen. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.