Doppelte Festnahme am Flughafen Hahn

0

FLUGHAFEN HAHN. Bereits am Freitagnachmittag, 25. April, hat die Bundespolizei am Flughafen Hahn einen 44 Jahre alten Mann festgenommen.

Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main gesucht, weil er eine gegen ihn verhängte Geldstrafe in Höhe von 1200 Euro bisher nicht bezahlt. Das konnte er vor Ort nachholen und dann weiterreisen.

Am Freitagabend überprüfte die Bundespolizei eine 32 Jahre alte Frau am Flughafen Hahn. Dabei wurde festgestellt, dass die Frau wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Festnahme ausgeschrieben war. Die Frau hatte eine gegen sie verhängte Geldstrafe in Höhe von 2312 Euro bisher noch nicht bezahlt. Von ihr selbst und von Bekannten konnte der Betrag eingezahlt werden. Anschließend war die Weiterreise für die Frau möglich. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.