UPDATE: Brand der Malteser-Rettungswache Welschbillig

    0

    WELSCHBILLIG. In der Nacht zum Donnerstag, 24. April, bemerkte ein Nachbar um 2.20 Uhr einen Brand in der Malteser-Rettungswache in Welschbillig.

    Zu diesem Zeitpunkt hielten sich die Rettungssanitäter in einem angrenzenden Ruheraum auf. Beide Personen kamen ohne Verletzungen davon.

    Das Ober- und Dachgeschoss der Rettungswache wurden völlig zerstört. Der Sachschaden dürfte sich auf 200 000 Euro belaufen.

    Im Einsatz waren Rettungskräfte des DRK, und der Feuerwehren Welschbillig, Ittel, Hofweiler, Möhn, Kordel und Schweich mit Drehleiter.

    Brandermittler der Kripo Trier haben die Brandstelle in einer Rettungswache in Welschbillig heute Morgen, 24. April, untersucht.

    Nach bisherigen Ermittlungen brach der Brand offensichtlich in einem Archiv aus, dass im Dachgeschoss eingerichtet war. Ein technischer Defekt in der Elektroinstallation dürfte das Feuer ausgelöst und die dort gelagerten Ordner in Brand gesteckt haben. (red)

    Weitere Feuerwehr- und Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.