Rekordverdächtig: Fahrer 1,69 – Beifahrer 4,65 Promille

    0

    BITBURG. Aufgrund seiner unsicheren Fahrweise wurde am heutigen Dienstag, 22. April, um 0.35 Uhr in der Mötscher Straße ein PKW-Fahrer angehalten und kontrolliert.

    Bei dem 31-jährigen Fahrer wurden alkoholbedingte Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein Atemalkoholtest wies ein Ergebnis von 1,69 Promille auf. Seine PKW-Schlüssel und der Führerschein wurden sichergestellt und bei ihm eine Blutprobe durchgeführt.

    Im Verlauf der Kontrolle stieg der stark alkoholisierte 49-jährige Beifahrer aus dem Fahrzeug und beleidigte die eingesetzten Beamten mehrfach. Aufgrund seines Alkoholzustandes stürzte er außerdem zu Boden. Eine Behandlung durch herbeigerufene Sanitäter und Ärztin wurde allerdings von ihm abgelehnt. Ein Atemalkoholtest ergab einen unglaublichen Wert von 4,65 Promille. Er wurde zur Verhinderung von weiteren Verletzungen in den Gewahrsam genommen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    1 KOMMENTAR

    1. 4,65 Promille ? Was hat der bitte getrunken normal hält das niemand aus …d.h.das der Beifahrer wohl ein Alkoholproblem hat denn sonst kann der Wert niemals zustande kommen ohne das man stirbt 🙁

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.