Sammelmeldung der Polizeiinspektion Idar-Oberstein

    0

    IDAR-OBERSTEIN. Von Unfällen über zu schnelles Fahren bis zur Sachbeschädigung durch unzulässiges Fällen von Bäumen reichte die Palette der Vergehen und Straftaten, die die Polizeiinspektion Idar-Oberstein in den letzten Tagen zu bearbeiten hatte und in denen sie noch ermitteln muss.

    Sachbeschädigung – 20 Bäume gefällt

    SCHAUREN. Wie erst am Freitag, 18. April, bekannt wurde, sind im Zeitraum von November 2013 bis zum 18. April von Unbekannten in einem Waldgrundstück in der Nähe der Landesstraße 160, ca. 20 Eichen und Birken gefällt worden. Das Waldgrundstück befindet sich zwischen der Harfenmühle und Schauren (Landkreis Birkenfeld).

    Wer hat Personen gesehen, die in der Gemarkung Schauren unberechtigt Bäume fällten?

    Hinweise werden an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) erbeten.

    Auffahrunfall – mittlerer Sachschaden

    IDAR-OBERSTEIN. Am Samstag, 19. April, kam es auf der Bundesstraße 41, Höhe Schönlautenbachknoten, gegen 10.45 Uhr zu einem Auffahrunfall.

    Eine PKW-Fahrerin musste auf Grund einer Lichtzeichenanlage, die „Rot“ anzeigte, bis zum Stillstand abbremsen.

    Eine weitere PKW-Fahrerin fuhr auf Grund zu geringen Abstandes auf das stehende Fahrzeug auf. Es entstand zum Glück nur Sachschaden.

    Geschwindigkeitskontrolle – 23 Fahrzeuge waren zu schnell

    Am Freitag, 18. April, führte die Polizeiinspektion Idar-Oberstein zwischen 13 und 15.30 Uhr, auf der Bundesstraße 41, Höhe Saarstraße, Fahrtrichtung Birkenfeld, im 70-km/h-Bereich, eine Geschwindigkeitskontrolle durch.

    Es wurden mehrere Verwarnungen ausgesprochen und drei Ordnungswidrigkeits-Anzeigen ausgesprochen. Ein PKW fuhr 96 km/h, zwei jeweils 94 km/h.

    Lichtmast beschädigt – Verursacher flüchtete

    Wie erst am Donnerstag, 17. April, bekannt wurde, beschädigte am Mittwoch, 12. März, vermutlich zur Tageszeit, ein Transporter, vermutlich mit Treppenstufe, einen Lichtmast.

    Der Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

    Hinweise werden an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) erbeten.

    Scheiben an AWO-Gebäude beschädigt

    Am Samstag, 19. April, beschädigte ein unbekannter Täter um 3.30 Uhr in der Hauptstraße 531 zwei Scheiben am Gebäude der AWO. Ein Zeuge war auf die Tat aufmerksam geworden. Eine Person wurde jedoch nicht mehr gesichtet.

    Der Täter kam aus Richtung Innenstadt und war vermutlich auf dem Nachhauseweg.

    Hinweise werden an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) erbeten.

    Verkehrsspiegel zertrümmert – Zeugen gesucht

    Wie der Polizei erst am Donnerstag, 17. April, bekannt wurde, hat ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich zur Tageszeit am Donnerstag, 20. März, einen Verkehrsspiegel zertrümmert. Vermutlich handelt es sich bei dem Fahrzeug um einen LKW. Der Fahrer fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

    Hinweise werden an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) erbeten.

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.