Stresemannstraße wieder offen

    0

    TRIER. Gute Nachricht für viele Verkehrsteilnehmer: Die Sperrung der Stresemannstraße zwischen Brückenstraße und Viehmarkt besteht nicht mehr. Die Sanierungsarbeiten wurden somit im von der Stadt angegebenen Zeitrahmen ausgeführt. Derweil konnte die Vollsperrung der Ostallee zwischen Verteiler Ost und Kreuzung Gartenfeld nicht, wie geplant, bis zum Donnerstagabend aufgehoben werden. Jetzt soll die zweispurige Straße am Samstagmorgen wieder für den Verkehr freigegeben werden.

    Der Zeitplan war dann doch wohl etwas zu optimistisch angesetzt. Ursprünglich sollten die Arbeiten auf dem ersten Bauabschnitt in der Ostallee analog zur Stresemannstraße bis Donnerstagabend beendet sein. Jetzt heißt es aus dem Rathaus, dass der Verkehr erst am Samstagmorgen wieder fließen kann. Die neue Asphaltdecke ist aufgetragen, allerdings fehlen noch die Markierungen auf der Fahrbahn. Durch den heutigen Feiertag (Karfreitag) blieb die Verkehrslage aber am Verteiler Ost, in der Weberbach und der Mustorstraße entspannt. Unter der Woche hatten sich vor allem von der Mustorstraße bis hinauf in die Weberbach lange Rückstaus gebildet.

    Unmittelbar nach den Osterfeiertagen beginnt der zweite Bauabschnitt ab Dienstag, 22. April, mit zweitägigen Vorarbeiten. Ab Donnerstag, 24. April, ist die Ostallee ab Kreuzung Mustorstraße/Gartenfeldstraße für vier Tage voll gesperrt. Die Anlieger haben keinerlei Möglichkeiten, mit ihren Autos die Grundstücke anzufahren. Weiterhin ist während dieser Zeit das Parkhaus Ostallee ausschließlich über die Balduinstraße zu erreichen. Das Alleencenter, das Kundenzentrum der Stadtwerke Trier sowie die übrigen Gewerbetreibenden in der Ostallee sind ausschließlich per Fuß zu erreichen.

    Ferner ist dann auch die Kreuzung Mustorstraße/Gartenfeldstraße gesperrt. Lediglich der Rechtsabbieger in die Gartenfeldstraße, kommend vom Alleenring in Richtung Bahnhof, ist befahrbar. Der Verkehr aus der Mustorstraße in Richtung Gartenfeldstraße wird über den Alleenring umgeleitet. Der Verkehr in Richtung A602 wird über die Güterstraße/Schönbornbornstraße umgeleitet. (red/et)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    Vorheriger ArtikelOstermarsch 2014 in Büchel
    Nächster ArtikelKind stirbt bei Unfall

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.