87-jähriger Mann beraubt

    0

    TRIER. Am Dienstag, 15. April, wurde ein 87-jähriger Mann Opfer eines Raubes.

    Tatort war die Bushaltestelle Auf der Weismark/Zum Pfahlweiher. Dort stieg der Mann, in einen Linienbus der Stadtwerke Trier. Zwei unbekannte Täter gingen den Mann im Bereich der Haltestelle an und entrissen ihm seine Geldbörse. Anschließend flüchteten die Täter.

    Auffällig an dem Opfer ist sein weißer Vollbart. Im Zusammenhang mit dem Raub sucht die Polizei nach Zeugen. Hinweise werden an die Kriminalpolizei Trier (0651/9779 2290) erbeten. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.