Musikalisch den Karfreitag beschließen

0

TRIER. Der Friedrich-Spee-Chor ist ein fester Bestandteil der Trierer Konzertchorszene und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Bevor er am 20. Juli mit einem großen Festkonzert im Rahmen des Mosel Musikfestivals dieses Jubiläum feiert, lässt er eine alte Tradition nicht untergehen. Ein geistliches Konzert am Karfreitag. Durchgeführt wird es in diesem Jahr um 21 Uhr in der Jesuitenkirche in Trier.

Auf dem Programm, das Chorleiter Sebastian Glas für diesen Abend zusammengestellt und mit dem Titel „O crux ave“ überschrieben hat, finden sich Werke vom Patron des Chores, Friedrich Spee, Max Reger, Anton Bruckner, Francis Poulenc, Arvo Pärt und Thomas Gabriel. Im Mittelpunkt stehen Regers „Die sieben Worte Jesu“ und Bruckners Hymnus zu Ehren des heiligen Kreuzes. Das Programm wird ergänzt durch geistliche Impulse zwischen den einzelnen Werken. Der Eintritt zu dieser Feierstunde ist frei. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.