Drei Schwerverletzte an der Obermosel

    0

    OBERBILLIG/WASSERLIESCH. Am Dienstag, 15. April, befuhr ein 21-Jähriger junger Mann aus dem Kreis Trier-Saarburg gegen 16.30 Uhr mit seinem PKW die B 419 von Oberbillig in Richtung Wasserliesch. Auf einem geraden Teilstück kam er nach eigenem Bekunden aus Unachtsamkeit nach rechts von dem Fahrstreifen ab, lenkte gegen und kam auf die Gegenfahrspur.

    Hier kollidierte er mit einem entgegenkommenden PKW, der von einer 35-Jährigen Luxemburger Staatsbürgerin geführt wurde. Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeugführer und ein Mitinsasse in dem Luxemburger Fahrzeug, schwer verletzt. Sie wurden nach Erstversorgung durch mehrere Krankenwagen und die Air-Rescue Luxemburg in Trierer Krankenhäuser eingeliefert.

    An den total beschädigten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 10 000 Euro.

    Zur Bergung und Sicherung der Unfallstelle waren mehrere Freiwillige Feuerwehren von der Obermosel eingesetzt. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.