Flashmob in der Trierer City zur TUFA-Theaterproduktion

    0

    TRIER. Ab dem 3. Mai steht Thornton Wilders Theaterklassiker „Unsere kleine Stadt“ in der Trierer Tuchfabrik auf dem Spielplan. Bereits am kommenden Mittwoch, den 16. April, startet ab 17 Uhr eine ungewöhnliche Preview in der Trierer Innenstadt: Im Rahmen eines Flashmobs stellen sich einige Figuren des Stücks in ausgewählten Geschäften vor und präsentieren dabei eine kurze Spielszene aus dem Stück.

    Die Trierer Bevölkerung kann dabei ihre fiktiven Nachbarn aus unserer kleinen Stadt erstmals kennenlernen.

    Die Aktion findet an folgenden Orten und mit folgenden Bühnenfiguren statt:
    17 Modehaus Marx („Emily Webb“)
    17.30 Karstadt („George Gibbs“)
    18 Musikhaus Reisser („Myrtle Webb“)
    18.30 SinnLeffers („Julia Gibbs“)

    Alle Trierer, die sich gerne der Flashmob-Karawane durch die Innenstadt anschließen möchten, sind aufgerufen, mit schwarzer Kleidung und (nach Möglichkeit) mit einer großen Uhr in der Hand zu erscheinen. Die Kleidung kann modisch-aktuell oder historisch sein, d.h. evtl. vorhandene schwarze Bühnenkostüme sind ausdrücklich willkommen. Alle TeilnehmerInnen an der Flashmob-Aktion erhalten einen Rabatt von 2 Euro auf den Ticketpreis für die kommenden Aufführungen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.