Handgranatenfund in Idar-Oberstein

    0

    IDAR-OBERSTEIN. Am Montagabend, 14. April, wurde im Bereich des Kreisverkehrs Hauptstraße/Vollmersbachstraße in Idar-Oberstein gegen 18 Uhr eine Handgranate unter einem geparkten PKW gefunden.

    Unmittelbar danach waren Spezialisten des Landeskriminalamtes (LKA) hinzugezogen worden, mehr als zehn Häuser wurden daraufhin vorsorglich evakuiert.

    Nach Entfernung des Zünders durch das Sprengstoffentschärfungskommando stand fest, dass es sich um eine Handgranate „amerikanischer Bauart“ handelt. Das die Granate selbst ohne Inhalt war, ging von ihr keine Gefahr aus.

    Die evakuierten Bewohner, die zwischenzeitlich in den Räumen der Feuerwache 1 untergebracht waren, konnten dann gegen 21.45 Uhr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

    Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

    Hinweise nimmt die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) entgegen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.