Trierer Stockplatz in neuem Glanz

    0

    TRIER. Schön ist er geworden. Nach den aufwendigen Sanierungsarbeiten am Pflaster erinnern nur noch einige Absperrungen an die Arbeiten am Trierer Stockplatz.

    Rechtzeitig zu Ostern sind die Pflasterarbeiten abgeschlossen. Nachdem die Pflastersteine teils mit schwerem Gerät ausgehoben, der Untergrund geebnet und die Pflaster neu verlegt wurden, können Fußgänger nun angstfrei über den neuen Untergrund laufen. Stolperfallen in Form von abgesenkten oder herausstehenden Steinen wurden behoben. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

     

    1 KOMMENTAR

    1. Schön ist er geworden. Und noch besser: Endlich habe ich wieder die Möglichkeit, kostenlos in der Stadt zu parken.
      Nur Schade, das diese arbeiten im Endeffekt nicht von Trierer Firmen, sondern von Ost-Europäischen Sub-sub-unternehmen ausgeführt wurde.

    2. Da haben Sie zwar Recht Herr Fischer, aber wenn man gesehen hat wie schnell die Jungs gearbeitet haben und sogar vor dem gesetzten Termin fertig waren, sollten wir darüber sogar froh sein! Der Trupp bestand auf Portugiesen, fleissig, nett und schnell!

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.