Geldautomat in Supermarkt aufgebrochen

    0

    TRIER. Der Geldausgabeautomat eines Supermarktes in der Gottbillstraße im Stadtteil Trier-Euren wurde am vergangenen Wochenende zum Zielobjekt bislang unbekannter Täter. Sie entwendeten einen Bargeldbetrag in noch nicht bekannter Höhe.

    Unbekannte drangen zwischen Samstag, 12. April, und Montag, 14. April, in einen Supermarkt in der Trierer Gottbillstraße ein. Über das Flachdach des Gebäudes gelangten sie in den Eingangsbereich, in dem ein Geldautomat steht. Die Täter entfernten die Verkleidung des Automaten und hebelten anschließend die Tresortür auf. Die Höhe des entwendeten Bargeldbetrages steht noch nicht fest.

    Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die am Wochenende verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Trier-Euren bzw. in der Gottbillstraße gesehen haben, sich mit der Kripo in Trier (Tel.: 0651/9779-2290) in Verbindung zu setzen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    1 KOMMENTAR

    1. Hereinspaziert,hereinspaziert! Mittlerweile vergeht kein Tag ohne Überfall/Einbruch in unserer Stadt ! Was mag wohl der Grund sein?

    2. @ Ganoven-Fupp: Ich kann mir das auch überhaupt nicht erklären!
      Wo es doch auf unseren Straßen nur so wimmelt von Polizisten und Beamten des Ordnungsamtes.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.