Baum überrollt Holzfäller

0

TRIER. Bei Holzfällarbeiten wurde am heutigen Samstag, 12. April, ein 54-jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Obere Kyll tödlich verletzt. Er und ein weiterer Mann hatten in einem Waldstück bei Lissendorf an einem leichten Hang einen großen Baum gefällt.

Nachdem der Baum gefällt und entastet war, wurde vom Stamm eineinhalb Meter langes Stück abgesägt. Dieses Stück wurde den leichten Hang hinab gerollt. Der verungückte Mann bearbeitete dieses Stück mit der Motorsäge. Er trat kurzzeitig zur Seite mit dem Rücken zu dem leichten Hang. In diesem Moment rollte der oben liegende ca. 4 Meter lange und im Durchmesser ca. 1 Meter dicke Stamm den leichten Hang hinab. Der Mann wurde rücklings von dem Stamm überrollt. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. (red)

 

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.