Stellungnahme von Kabel Deutschland zum Artikel: UPDATE II: Umweltskandal in Trier-Feyen und Konz-Roscheid

0

TRIER. Soeben erreichte die Redaktion von lokalo.de folgende Stellungnahme zu unserem Artikel UPDATE II: Umweltskandal in Trier-Feyen und Konz-Roscheid

Sehr geehrte Damen und Herren der Redaktion,

Kabel Deutschland hat den heute erschienenen Artikel „Umweltskandal in Trier-Feyen und Konz-Roscheid“ auf lokalo.de zur Kenntnis genommen. Hiermit möchten wir zum Thema Stellung nehmen:

Aktuell werden u.a. in Konz und Trier Tiefbauarbeiten durchgeführt. Hier werden im Auftrag von Kabel Deutschland Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. Die Glasfaserleitungen sollen die vorhandenen Netzkapazitäten erweitern. Diese Baumaßnahmen stellen sicher, dass allen Kunden von Kabel Deutschland auch zukünftig eine leistungsfähige Infrastruktur zur Übertragung der gewünschten Internet-Bandbreite zur Verfügung steht. Die Maßnahmen in Konz sind Teil eines größeren Glasfaserprojekts in der Region Trier, welches nach derzeitiger Planung bis Ende Oktober abgeschlossen sein wird. Die Tiefbauarbeiten werden in offener Bauweise oder bei hochwertigen Oberflächen im Spülbohrverfahren durchgeführt.

Kabel Deutschland hat Kenntnis von der Besorgnis einiger Anwohner erlangt, dass im Zuge der Tiefbauarbeiten anfallender Schutt und Schlamm durch die ausführende Baufirma rechtswidrig entsorgt werden würden. Kabel Deutschland nimmt dieses Anliegen ernst und hat umgehend die betroffenen Tiefbauämter vor Ort informiert und die Überprüfung der Baustrecke veranlasst. Im Zuge der Überprüfung der Baustellen im Stadtgebiet Trier und Konz wurde heute festgestellt, dass Schlamm aus dem Bauaushub in den Gehweg abgeleitet wurde. Es handelt sich bei dem Bauaushub um ausgehobenes Erdreich und umweltverträglichen Bauschutt. Kabel Deutschland bedauert das Vorgehen der zuständigen Baufirma sehr und hat diese angewiesen, das Vorgehen sofort einzustellen. Darüber hinaus hat Kabel Deutschland die Baufirma angehalten, unverzüglich für die Beseitigung des Schlamms aus den Entwässerungskanälen zu sorgen. Die Beseitigungsarbeiten sind zur Zeit in vollem Gange.

 

Beste Grüße

Steffanie Siedler

 

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

1 KOMMENTAR

  1. Vielen Dank,
    ist doch immer wieder schön, wenn man sieht, dass sich etwas bewegt, sobald es ans Licht kommt.
    Gut gemacht Redaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.