Brand in Wohnhaus

0

TRIER. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurde gegen 14.35 Uhr eine Rauchentwicklung in Trier-Süd gemeldet. Vier Personen sollen sich noch im Haus befunden haben.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort, warteten die vier Personen bereits vor dem Gebäude. Alle klagten über starke Schmerzen der Atemwege und wurden vorsorglich zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht der Verdacht der Rauchgasvergiftung.

Die Brandursache stellte sich als ein auf dem Herd vergessener Topf mit Fett heraus, der zwar noch nicht brandte, jedoch durch die Hitze starke Rauchentwicklung verursachte. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.