Autofahrer attackiert Radfahrer

0

TRIER. Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen dem Fahrer eines silberfarbenen VW Passat und einem Radfahrer kam es am gestrigen Dienstag, 8. April, gegen 19 Uhr auf der Bahnüberführung zwischen der Hornstraße und der Luxemburger Straße.

Nachdem der Passat-Fahrer die Vorfahrt des Radfahrers im dortigen Bereich missachtet hatte, kam der Radfahrer zu Fall. Der PKW-Fahrer, welcher anschließend einfach weiter gefahren war, wurde dann im Einmündungsbereich zur Luxemburger Straße an der dortigen Ampelanlage, von dem Radfahrer bezüglich des Vorfalls angesprochen.

Der Mann reagierte darauf äußerst aggressiv und attackierte den Radfahrer, indem er eine Flasche nach ihm warf und versuchte auf ihn einzuschlagen. Anschließend setzte der Passat-Fahrer seine Fahrt in Richtung Römerbrücke fort.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier (Tel.: 0651/9779-3200) in Verbindung zu setzen. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.