Betriebsrat spendet 500 Euro an Förderverein Krebskranker Kinder

0

WITTLICH. Ende März 2014 erhielt der ehemalige Betriebsrat von Hela Wittlich (jetzt Globus Baumarkt) den Betriebsrätepreis des DGB-Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich. Dieser war mit einem Preisgeld von 500 Euro verbunden. (lokalo berichtete)

Nun haben die Kolleginnen und Kollegen ihre Ankündigung wahr gemacht und diesen Betrag an den Förderverein Krebskranker Kinder Trier e.V. gespendet. Zur Spendenübergabe kam der Vorstandsvorsitzende Eugen Schuh höchstpersönlich nach Wittlich. Er dankte den „ausgezeichneten“ Betriebsratsmitgliedern und skizzierte die Hilfe des Vereins für jährlich 16-18 Familien in Höhe von rund 80.000 Euro. So macht es der Verein zum Beispiel auch Kindern in Krankenhäusern möglich, online am Schulunterricht teilzunehmen.

Betriebsratsvorsitzender David Koch würdigte die Arbeit des Vereins: „Sie sind seit 25 Jahren unermüdlich unterwegs. Da wollten wir mit unserer Spende ihre Hilfstätigkeit unterstützen.“ Marcus Heintel, der Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich, ergänzte: „Besser hätte der Betriebsrat das Preisgeld nicht verwenden können. Ich gratuliere zu dieser guten Entscheidung!“ (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.