Busumleitung Stresemannstraße und Ostallee

0

TRIER. Wegen der Erneuerung der Haltestelle „Karl-Marx-Haus“ wird die Stresemannstraße in Richtung Trier–Süd von Montag, 14. April 2014 ab 7 Uhr bis einschließlich Donnerstag, 17. April 2014 vollgesperrt.

In dieser Zeit fahren die Busse eine Umleitung über Brückenstraße (Haltestelle Linie 1), Lorenz-Kellner-Straße, Kaiserstraße und dann weiter die gewohnte Route über Südallee. In Richtung Innenstadt gilt die normale Route. Die Haltestellen „Karl-Marx-Haus“ (Stresemannstraße) und „Rathaus“ in Richtung Trier-Süd werden für die Dauer der Sperrung aufgehoben und an Ersatzhaltestellen in der Brückenstraße und in der Südallee (Deutscher Hof) verlegt.

Die Bauarbeiten an der Haltestelle „Stadtwerke Trier“ in der Ostallee wurden verschoben. Das bedeutet, die Busse können die Haltestelle aktuell wie gewohnt anfahren. Die Haltestelle soll erst in der zweiten Ferienwoche im Zuge der Straßenarbeiten in der Ostallee zwischen Gartenfeld- und Bahnhofstraße in Angriff genommen werden. Dann fahren die Busse eine Umleitung über Weimarer Allee, Kreisel Kaiserthermen, Ostallee, Gartenfeldstraße, Güterstraße, Schönbornstraße und Kürenzer Straße zum Hauptbahnhof Trier. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.