Märchen und Bibel im Gespräch: Tod und Leben

0

TRIER. Am kommenden Donnerstag, den 10. April, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Trier zu einer Lesung ins Café Basilika (Am Konstantinplatz 10) ein.

Unter dem Titel „Märchen und Bibel im Gespräch: Tod und Leben“ präsentieren die Märchenliebhaberin Ingeborg Kuckhoff und Pfarrer Guido Hepke internationale Märchen und Geschichten aus der Bibel. Beginn ist um 19.30 Uhr; Einlass ab 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

„Märchen sind kleine Erzählungen, die das Leben widerspiegeln und Lebenserfahrungen ausdrücken“ erklärt Irene Kuckhoff. Ähnliches gelte auch für biblische Texte, ergänzt der Guido Hepke: „Über die Erzählform des Märchens können wir einen neuen Zugang zu biblischen Texten gewinnen.“ so der Theologe weiter. Passend zur Passionszeit werden Märchen und Bibeltexte miteinander ins Gespräch gebracht, die sich um Tod und Leben drehen. (red)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.