Viel zu tun für die Polizei Idar-Oberstein

0

IDAR-Oberstein. Am gestrigen Montagmittag, den 7. April, ist es auf der Nahehochstraße in Richtung Kirn zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 42-jährige Autofahrerin übersah beim Fahrstreifenwechsel einen 31 Jahre alten PKW-Fahrer auf dem linken Fahrstreifen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Unerlaubt von der Unfallstelle

IDAR-OBERSTEIN. Einen Schaden an der rechten Fahrzeugseite hat am gestrigen Montagmittag, den 7. April, eine 32-Jährige an ihrem geparkten PKW in der Straße „Auf der Altweid“ festgestellt.

Im Zeitraum von 5.45 bis 13 Uhr hat ein unbekannter Fahrzeugführer den Verkehrsunfall verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Am geschädigten Fahrzeug konnten rot beziehungsweise orangefarbene Schleifspuren festgestellt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) zu wenden.

Schutzplanke beschädigt

MÖRSCHIED. Aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 19-jähriger Fahrer am gestrigen Montagnachmittag, den 7. April, auf der L160 zwischen Weidener Brücke in Richtung Herrstein von der Fahrbahn abgekommen. 

Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der junge Mann mit seinem PKW nach links von der Straße abgekommen war und dort eine Schutzplanke auf eine Länge von acht Metern beschädigt hatte. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Fahrzeuge beschädigt

IDAR-OBERSTEIN. Im Tatzeitraum vom vergangenen Freitag, den 4. April, 14 Uhr bis Sonntag, den 6. April, 17 Uhr ist in der Erfurter Straße der Lack eines PKWs beschädigt worden.

Das Fahrzeug stand auf einem Privatgelände neben dem Anwesen Nummer 29. Bereits im März zwischen dem 13. und dem 16. wurde an der gleichen Stelle ebenfalls ein dort abgestelltes Fahrzeug beschädigt. Täterhinweise sind nicht vorhanden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) zu wenden.

Polizei sucht schwarzen Opel Insignia

IDAR-OBERSTEIN. Nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Montagabend, den 7. April, auf dem Zubringer vom Gewerbegebiet Nahbollenbach auf die B41, sucht die Polizei Idar-Oberstein den Fahrer eines schwarzen Opel Insignia mit KH-Kennzeichen.

Besagter Autofahrer musste seinen PKW vor Einfahren auf die B41 wegen des Verkehrs stark abbremsen. Zwei nachfolgende Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig anhalten, eine 81-jährige Autofahrerin brachte trotz Vollbremsung ihren PKW nicht mehr zum Stehen und fuhr auf den dritten PKW auf.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizei Idar-Oberstein (Tel.: 06781/5610) zu wenden. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.