Schwarzer Samstag – der nächste schwere Unfall

0

METTERICH/DUDELDORF. Um 12.45 Uhr kam es auf der B 50, der Verbindung zwischen Bitburg und der Airbase Spangdahlem zwischen den Ortschaften Metterich und Dudeldorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer und zwei leicht verletzten Personen. Zwei Tote und drei Schwerverletzte bei Zemmer und nun vier Verletzte zwischen Metterich und Dudeldorf – das ist die bisherige Bilanz eines schwarzen Samstags in der Region Trier.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist ein PKW auf ein abbremsendes bzw. abbiegendes Fahrzeug aufgefahren. Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab, wobei sich der auffahrende PKW im Straßengraben überschlagen hat.

Der 56-jährige Fahrer und eine 54-jährige Insassin des abbiegenden Fahrzeugs wurden dabei schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber bzw. Krankenwagen in die Krankenhäuser Bitburg und Trier verbracht. Eine weitere 33-jährige Insassin dieses Fahrzeuges und der 35-jährige Fahrer des auffahrenden Fahrzeugs wurden leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von ca. 30 000 Euro.

Die B 50 war für die Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt – ist jetzt aber wieder befahrbar. (red)

Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.