Spinnen- & Reptilienausstellung im Messepark

    0

    TRIER. In einer großen Ausstellungshalle werden über 270 Tiere und 111 verschiedene Arten von Spinnen, Reptilien, Amphibien und Insekten ausgestellt. Unter anderem einige der größten Reptilienarten weltweit, wie z.B. die größte Würgeschlangenart, die Netzpython, Sporn- und Pantherschildkröten oder lernen Sie auch die größte Vogelspinnenart der Welt kennen.

    Das sind nur einige der zu bestaunenden Tiere, welche in mehreren täglich stattfindenden Präsentationen durch die Pfleger aus den Terrarien genommen und auch angefasst werden können. Unsere Besucher sollen aktiv in die Thematik mit einbezogen werden. Dabei soll auf anschauliche Weise viel Wissen vermittelt werden. Es werden Fragen aufgeworfen und beantwortet. Schautafeln geben ausführliche Informationen zu den Tieren, welche auf Wunsch durch die Pfleger auch gerne ergänzt werden, um den Besuchern nicht nur Spektakuläres zu zeigen, sondern auch faszinierende Fakten zu vermitteln.

    Auf eine reine „Effekthascherei“ und „Sensationslust“ wurde bei den Exponaten bewusst verzichtet. Ziel der Organisatoren ist es, mit dieser Präsentationsshow einen hohen schulischen Nutzen und wissenschaftlichen Aspekt zu erzielen. Somit besitzt die „Spinnen & Reptilienausstellung“ auch einen hohen pädagogischen Wert, der vor allem auch auf die Vorführung vor der Schulklasse und interessiertem Fachpublikum abzielt.

    Die Ausstellung ist in dem Zeitraum vom 01.05. bis 04.05.2014 in der Stadt Trier und der Veranstaltungshalle Messeparkhalle, täglich zwischen 11 und 18 Uhr und Freitag am Familientag, zu bestaunen. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.