LKW beschädigt Bahnschranke in Trier

    0

    TRIER. Wie erst jetzt vermeldet wurde, kam es am Mittwoch, den 2. April, gegen 10.10 Uhr in der Kölner Straße im Trierer Stadtteil Pallien zu einem Unfall mit Sachschaden. Ein LKW rammte die Bahnschranke und beschädigte sie schwer.

    Nach den bisherigen Ermittlungen befuhr der LKW die Kölner Straße und wollte nach links in Richtung Martinerfeld abbiegen. Dabei übersah der Fahrer offensichtlich, das sich die Schranken vor dem dortigen Bahnübergang bereits senkten. Bei der Kollision zwischen LKW und Schrankenanlage entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17 000 Euro. Für die Zeit der Schadensbehebung wurde der Zugverkehr stillgelegt, ferner kam es zu kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der angrenzenden Straßen. Im Einsatz waren Kräfte der Polizeiinspektion Trier und der Bundespolizeiinspektion Trier.

    Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651/9779 3200) erbeten. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.