Lebensgefährlich: Auspuff auf der Autobahn

    0

    SCHWEICH. Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden durch eine komplette größere Auspuffanlage – Schalldämpfer und Endtopf – kam es am Mittwoch, den 2. April, gegen 18.45 Uhr auf der Autobahn A-1 in Richtung Koblenz, in Höhe des Autobahndreiecks Moseltal, Beginn Moselbrücke.

    Ein bisher unbekanntes Fahrzeug, eventuell ein Kastenwagen oder Klein-LKW, verliert während der Fahrt eine gesamte Auspuffanlage mit Schalldämpfer und Endtopf auf der Fahrbahn. Der Fahrer dieses Fahrzeuges muss den Verlust bemerkt haben, setzt seine Fahrt aber fort, ohne sich um das Verkehrshindernis zu kümmern. Ein nachfolgender Kleinwagen kann der auf dem rechten Fahrstreifen liegenden Auspuffanlage nicht mehr ausweichen und überfährt diese. Dabei entsteht am Kleinwagen Sachschaden, der von der Polizei auf ca.2 500 Euro geschätzt wird.

    Zeugen, welche zum Unfall selbst, aber insbesondere auch Hinweise zu dem Fahrzeug geben können, das die Auspuffanlage verloren hat, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Schweich (Tel.: 06502-9165-0 oder per E-Mail pastschweich@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. (red)

    Weitere Polizeimeldungen finden Sie immer in unserer Rubrik „Kurz und Bündig“

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.