Grillen auf der Autobahn?

    0

    BICKENDORF. Am heutigen Montag, den 31. März, verlor ein bisher unbekannter Fahrzeugführer in den Morgenstunden auf der A 60 in Fahrtrichtung Wittlich kurz vor dem Rastplatz Nimstal-West (Landkreis Bitburg-Prüm) während der Fahrt einen Gasgrill.

    Der Fahrer eines PKW erkannte das Hindernis zu spät und kollidierte gegen 5.55 Uhr mit dem Grill. Dabei wurde der PKW im Frontbereich beschädigt. Ein nachfolgender Sattelzug fuhr ebenfalls über den Grill. Hochgeschleuderte Teile beschädigten dabei den Kraftstofftank des Sattelzuges. Der Fahrer des LKW konnte noch den Rastplatz Nimstal anfahren und stellte sein Fahrzeug dort ab. Durch die Feuerwehr wurden mehrere Hundert Liter Diesel aus dem beschädigten Tank abgepumt, um ein Einlaufen in die Kanalisation zu verhindern.

    Der mit Diesel verunreinigte Streckenabschnitt der Autobahn sowie der Rastplatz mussten von einer Fachfirma aufwendig gesäubert werden.

    Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeugführer, der den Grill wahrscheinlich unbemerkt verloren hat, werden an die Polizei Bitburg (Tel.: 06561/9685-0) erbeten. (red)

    Jetzt lokalo liken und alle aktuellen News rund um Trier und die Region, inklusive Luxemburg, sofort sehen und KOSTENLOS lesen

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.